Vortrag "Künstliche Intelligenz zur Ermittlung von Diagnose und Therapie des Mastzellaktivierungssysndroms (MCAS)"

 

Termin: Samstag, den 28.11.2020, 12:00 Uhr bis 12:45 Uhr
Referent: Professor Buchkremer, Direktor des ifid-Instituts der FOM-Hochschule Düsseldorf
Ort: Online-Vortrag über die digitale Kommunikationsplattform „Zoom“
Kosten: Kostenfrei für Mitglieder des MCAS Hope e.V. Für Nicht-Mitglieder kostet die Teilnahme € 10,00. Der Betrag ist vorab auf das Konto des „MCAS Hope e.V.“ zu überweisen.

Kontoinhaber: MCAS Hope e.V.
Kreditinstitut: Deutsche Skatbank
IBAN: DE20 8306 5408 0004 2007 56
BIC: GENO DEF1 SLR
Verwendungszweck: Anmeldung Vortrag MAGELLAN Studie

Worum geht es?

Der MCAS Hope e. V. führt seit einigen Monaten zusammen mit dem Institut für IT Management und Digitalisierung ifid der FOM Hochschule, der Charité und dem Klinikum RWTH Aachen eine KI-Studie (MAGELLAN Studie) zur Untersuchung von MCAS durch. Während die ersten Monate im Wesentlichen zur Erfassung der Fachliteratur dienten, soll für die erste und zweite Phase der Studie eine umfassende Patientendatenbank erstellt werden, um Symptome und Befunde von vielen Patientinnen und Patienten gesamtheitlich zu analysieren. Professor Buchkremer, Direktor des ifid-Instituts stellt die bisherigen Ergebnisse vor.

Im Anschluss an den Vortrag haben Teilnehmer die Möglichkeit, Herrn Prof. Buchkremer Fragen zu stellen.

Wie kann ich teilnehmen?

Wenn Sie sich diesen Vortrag nicht entgehen lassen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Anmeldung Vortrag Buchkremer“ an stephanie.levermann@mcas-hope.de. Nur Personen, die sich vorher angemeldet haben, können an dem Event teilnehmen.
Sie benötigen ein internetfähiges Gerät und einen Account bei der Online-Kommunikationsplattform „Zoom“, den sie sich kostenfrei einrichten können. Das Programm „Zoom“ muss außerdem auf Ihrem Gerät installiert sein.

4. Allergie- und Endoskopietagung des VAEM

Termin: Samstag, den 24.10.2020 und Sonntag, den 25.10.2020
Ort: Onlineveranstaltung
Kosten: Die Tagungsgebühr für Betroffene und Interessierte beträgt € 10. Die Tagungsgebühr für Ärzte beträgt € 25.

Worum geht es?

Der VAEM (Verein zur Förderung der Allergie- und Endoskopieforschung am Menschen) veranstaltet in diesem Jahr zum vierten Mal eine Allergie- und Endoskopietagung. Wie üblich werden auch diesmal wieder viele interessante Vorträge gehalten, u.a. natürlich auch zum Thema „Mastzellerkrakungen“. Verantwortliche des MCAS Hope e.V. werden beispielsweise den Verein und das Mastzellaktivierungssyndrom kurz vorstellen.

Wie kann ich an der teilnehmen?

Alle Einzelheiten zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Tagungsbroschüre, die Sie hier herunterladen können:

Tagungsbroschüre 4. Allergie- und Endoskopietagung